Törnführer Korsika

Törnführer Korsika

Erkunde dieses Segelrevier und entdecke:

Häfen: 10

Ankerplätze: 27

Oder erkunde das Segelrevier in der Kartenansicht.

Segeln vor Korsika

Von See aus bietet Korsika einen beeindruckenden Anblick. Die Insel ragt mehr als 2000 m hoch über das Meer auf und fällt schon aus der Ferne auf. Die Berge sorgen auch für die große Viefalt auf der Insel: Oben herrscht alpines Klime und bis in den Mai kann Schnee auf den Gipfeln liegen. An den Küsten dagegen erstreckt sich ein traumhaftes Segelrevier: das Klima ist mediterran und bietet bestes Segelwetter, und die Landschaft mit Steilküste, einsamen Buchten und feinsten Sandstränden jede Menge Abwechslung.

Obwohl Korsika die viertgrößte Mittelmmerinsel ist, sind die Distanzen noch überschaubar. Und so gibt es auf relativ kleinem Raum viel zu entdecken. An der Nordküste Korsikas, zwischen Saint Florent und Calvi, liegen die schönsten Buchten Korsikas. Viele Stellen sind sehr ruhig und abgeschieden, da das unzugängliche Désert des Agriates den Zugang zu vielen Buchten nur über den Wasserweg ermöglicht. Im Süden und Westen ist die Küste von Steilküste geprägt, die sich immer wieder in spektakulären Buchten und Einfahrten öffnet. Ein echtes Highlight hier ist Bonifaccio mit seiner Lage auf einem Felsplateau und seiner engen und von hohen Felswänden gesäumten Einfahrt.

Südlich von Korsika, zwischen Korsika und Sardinien, liegt die 10 Seemeilen breite Straße von Bonifaccio. Die Gegend ist ein sehr ineressantes Segelrevier, denn je nach Wetterlage kann man sich mehr oder weniger in den Schutz der Insel zurück ziehen, und so nahezu unabhängig von der Wetterlage immer gute Segelbedingungen geniessen. Insbesondere der Schutz der Insel vor dem aus Westen kommenden Seegang ist interessant, da er es erlaubt, bei gutem Wind in ruhigem Wasser zu segeln.

Im Sommer ist Korsika ein sehr beliebtes Segelrevier, und Häfen und Buchten sind entsprechend voll. Viel Häfen sind regelmäßig überfüllt und es kann passieren, dass man abgewiesen wird. In solchen Fällen kann man tagsüber stundenweise für Landgänge, zum Einkaufen und zum Tanken von Wasser festmachen. Das stundenweise Liegen tagsüber ist üblicherweise kostenlos. Wie auch sonst in Frankreich ist es üblich, sich vor Einlaufen in einen Hafen anzumelden. Dazu hören die Häfen normalerweise Kanal 09 ab. Alternativ kann man sich auch telefonisch anmelden.

Die Felsige Küste von Korsika sorgt immer wieder für Felsen nahe der Küste, die teilweise dicht unter der Wasseroberfläche liegen und kaum zu sehen sind. Aufmerksame und vorsichtige Navigation in Küstennähe ist daher sehr wichtig.

Klima und Wetter

Das Klima an den Küsten von Korsika ist mediterran. Die mittleren Tageshöchstwerte liegen von Mai bis Oktober über 20 °C, im Juli und August erreichen sie 30 Grad. Badebedingungen mit Wassertemperaturen von über 20 Grad Celsius herrschen von Juni bis Oktober. Im Sommer fällt an den Küsten kein Regen und der Himmel ist meistens wolkenlos.

Auf Korsika gibt es sieben Winde. Die wichtigsten sind der Schirokko, der meistens weht und mäßige bis starke Winde aus Südwest bringt, und der Mistral, dessen Auswirkungen bis Korsika zu spüren sind. Insbesondere die Westküste ist vom Mistral betroffen, selbst wenn die Wind nicht stark ist, so hat hier der starke Wellengang, den der Mistral über das offene Wasser aufbauen kann, viel Einfluss. Da es an der Westküste kaum Häfen und Ankermöglichkeiten gibt, die bei Mistral sicher sind, muss die Wetterentwicklung bei Ausflügen an die Westküste gut eingeschätzt werden. In der Tat füllen sich die Buchten dort erst, wenn eine stabile Schönwetterperiode angekündigt ist. In der Strasse von Bonifaccion tritt ein Düseneffekt auf, dadurch nimmt die Stärke des herrschenden Winde noch etwas zu.

Plane Deinen Segelurlaub vor Korsika

Mit unserem Routenplaner kannst Du interaktiv Deinen Segelurlaub vor Korsika planen, die Distanzen und Wegzeiten zwischen Häfen und Ankerplätzen ermitteln und Wetterinformationen für das Revier Korsika abrufen. Plane Deinen Segeltörn vor Korsika.

Die schönsten Häfen, Ankerplätze und Strände vor Korsika