Rostock-Haedgehafen

Rostock-Haedgehafen

Hafen
  • Box check
  • Wasser check
  • Strom check
  • Tankstelle check
  • Supermarkt check
  • Restaurant check
  • Duschen/WC check
  • WLAN check
star_border star_border star_border star_border star_border 0 Bewertungen
settings_input_antenna
CH 10 (Rostock Harbour)
phone
+49 (0)381 252 20 30 (RSC), +49 (0)381 381 87 11 (Stadthafen)
http
location_on
Rostocker Segelverein Citybootshafen e.V., Warnowufer 64, 18057 Rostock

Beschreibung des Hafens

Auf der Südseite der Unterwarnow, kurz vor der Rostocker Altstadt, liegt zwischen der Haedgehalbinsel und dem Warnowufer der Haedgehafen. Im Haedgehafen liegen sowohl die Schwimmstege des Rostocker Segelverein City­bootshafen e.V. (RSC) als auch kommunale Liegeplätze der Stadt Rostock. Service und Versorgung sind gut, es gibt Strom und Wasser an der Pier bzw. an den Stegen, im Vereinsgebäude sind sanitäre Anlagen. 

Die Lage des Hafens ist ausgezeichnet, die sehenswerte Altstadt Rostocks ist schnell zu Fuß zu erreichen und in der Umgebung gibt es Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants und Bars. Der Hafen liegt an der beliebten Uferpromenade und Flaniermeile. Wenige hundert Meter stromaufwärts am Kabutzenhof legt die Fähre nach Gehlsdorf ab.

Die nördliche Pier der Haedgehalbinsel ist als Museumshafen ausgewiesen. Dort lassen sich oft verschiedenen historische Schiffe betrachten und teilweise auch besichtigen.

Navigationshinweise zur Ansteuerung

Die Anfahrt erfolgt durch das Fahrwasser der Unterwarnow nach Rostock. Das Fahrwasser ist betonnt und befeuert. Man folgt dem Fahrwasser bis Tonne 58 und orientiert sich dann an der Krananlage auf der Haedgehalbinsel. Die Einfahrt zum Haedegehafen ist steuerbord der Krananlage.

Im Fahrwasser herrscht insbesondere im Sommer viel Verkehr. Teilweise sind auch tiefgangbehinderte Fahrzeuge, die Wegerecht genießen, unterwegs. Für die Ansteuerung gelten außerdem die entsprechenden Bemerkungen zur Anfahrt zum Alten Strom Warnemünde.

Liegeplätze

Die Schwimmsteganlage im westlichen Teil der Uferpier im Hafen gehört zum RSC. Freie Plätze sind hier grün markiert. Im östlichen Teil des Hafens und an der südlichen Pier der Haedgehalbinsel befinden sich die Liegeplätze der Stadt Rostock. Yachten bis 16 m Länge können untergebracht werden, die Wassertiefe beträgt 3 m. Die Anmeldung erfolgt beim jeweiligen Hafenmeister.

Plane Deinen Segelurlaub ab Rostock-Haedgehafen

Mit unserem Routenplaner kannst Du interaktiv Deinen Segelurlaub ab Rostock-Haedgehafen planen. Du kannst Distanzen und Wegzeiten zu anderen Häfen und Ankerplätzen ermitteln und Wetterinformationen für die Gegend um Rostock-Haedgehafen abrufen. Plane Deinen Segeltörn ab Rostock-Haedgehafen.

In der Nähe